25. April bis 5. Mai 2020

täglich von 9.00 - 18.00 Uhr
Veranstaltungsort:

Maimarktgelände Mannheim

Was ist der Maimarkt?

Ob angehende Bauherren, Küchenfeen, Fitnessfans, Reiselustige, Hobbygärtner, Bücherwürmer oder alles auf einmal – auf dem Maimarkt Mannheim wird Einkaufen zum Erlebnis! In 47 Hallen und auf dem großen Freigelände bieten 1.400 Aussteller über 20.000 Produkte und Dienstleistungen für alle Lebensbereiche: 11 Tage findet man hier Nützliches und Schönes für Alltag und Beruf, aber auch Infos und Trends rund um Top-Themen wie Gesundheit, Politik und Ausbildung. In den Sonderschauen taucht man in andere Welten ein und bestaunt spektakuläre Vorführungen.

Prächtige Zuchttiere, atemberaubende Reit-Vorführungen und Wissenswertes für Verbraucher im Spannungsfeld zwischen Romantik und Markt – Tiere gehören von Anfang an zum Maimarkt und sind bis heute ein Markenzeichen. In den Tierlehrschauen und im Streichelzoo können kleine und große Messe-Besucher Pferd, Kuh, Kalb, Ferkel, Kaninchen, Bienen und Geflügel ganz aus der Nähe betrachten, verschiedene Rassen kennenlernen und direkt vom Züchter jede Menge über moderne und artgerechte Haltung lernen.

Aus der Taufe gehoben wurde der Maimarkt im Jahr 1613, als Pfalzgraf Johann II. von Zweibrücken der gerade mal sechs Jahre jungen Quadratestadt die Marktprivilegien verlieh. Damit ist der Maimarkt eine der ältesten Institutionen Mannheims und mit jährlich rund 340.000 Besuchern und einer Ausstellungsfläche von circa 75.000 m² die größte Regionalmesse Deutschlands. Der Maimarkt ist Liebling der Kurpfalz und einfach Kult!

Sie wollen mehr über die Anfänge des Maimarktes erfahren? Hier geht es zur Geschichte…

Aussteller-Verzeichnis